Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Verstanden Weitere Informationen

INTERNATIONALE BEWERBER

DIE HBK ESSEN IST BEREITS GUT VERNETZT UND BEMÜHT SICH UM EINEN STETIGEN UND ZÜGIGEN AUSBAU IHRES NATIONALEN UND INTERNATIONALEN PARTNERNETZWERKS UND DER INTERNATIONALEN AUSTAUSCHPROGRAMME.

Internationale Bewerber

Die Unterrichts­sprache an der HBK Essen ist Deutsch. Studien­interessierte müssen daher ihre Sprach­kompe­tenz als Zugangs­voraussetzung spätestens jedoch bis zur Immatri­kulation durch eines der folgenden Sprach­zeugnisse nachweisen: DSH-2, TestDaF 3, oder ein anderes äquivalentes Sprachzeugnis.

Weitere Hinweise für internatio­nale Bewerber

Bitte reichen Sie nur die folgenden Zeugnisse, wenn vorhanden, ein:

- letztes Schulzeugnis

- Zeugnis der Hochschul­zugangsprüfung (soweit in Ihrem Heimatland vorgesehen)

- Zeugnis über abgeschlossenes Hochschul­studium

- Bescheinigung der Hochschule über die absolvierten Semester (wenn kein Abschluss vorliegt)

Alle fremd­sprachigen Zeugnisse und Bescheini­gungen sind 1. als Fotokopie des Originals und 2. als amtlich beglaubigte deutsche oder englische Übersetzung einzureichen.

Bewerber aus der VR China, der Mongolei und Vietnam reichen bitte zusätzlich eine Bescheinigung der Akade­mischen Prüfstelle (APS) ein.

Sprachnachweise

Eine Bewerbung kann auch ohne Sprachzeugnis erfolgen. Zur Immatri­kulation muss jedoch eines der folgenden Sprach­zeugnisse vorliegen: DSH-2, TestDaF 3, oder ein anderes äquivalentes Sprachzeugnis.

Zusendung aus Nicht-EU-Ländern

Mappen, die beim deutschen Zoll eingehen, werden – aus rechtlichen und Kostengründen – nicht abgeholt. Die HBK Essen übernimmt keinerlei Transport- und Versand­kosten oder Einfuhr­abgaben für die Mappe. Bitte achten Sie bei der Versendung über Zustell­firmen darauf, Ihre Mappe als Bewerbungs­sendung (ohne Wertangabe) zu deklarieren.

nternationale Bewerber