Experimentelles Fotografisches Tagebuch

Subjektive Fotografie.


Termin: 18.07.2022, 19.07.2022, 20.78.2022, 21.07.2022, 22.07.2022 | 10 - 18 Uhr
Dozentin: Christiane Hantzsch
Gebühr: 400,- EUR
Abschluss: Teilnahmezertifikat

Veranstaltungsort:
HBK Essen - Prinz-Friedrich-Str. 28 A - 45257 Essen

Anmeldung: Der Kurs ist leider abgesagt. Danke für Ihr Verständnis!

Inhalt

Das fotografische Tagebuch bietet die Möglichkeit, persönliche Gedanken und Gefühle in Form einer eigenen Bildsprache Ausdruck zu verleihen.
Anhand dieses Mediums erproben Sie, wie Sie ihre Erfahrungswelt zu einer künstlerischen Erzählung machen können, da es den geschützten Raum zum Ausprobieren, Skizzieren und der Auseinandersetzung mit Gedanken, Erfahrungen und Gefühlen ermöglicht.


Einzelbilder, Serien, Collagen, kurze Textpassagen stellen die Form ihres indivuduellen Tagebuchs dar. Gemeinsam diskutieren wir die Wirkung der entstandenen Bilder sowie Bildkombinationen und thematisieren die Absichten der Fotograf*innen. Hierbei begegnen uns Fragen, die geklärt werden wollen:

Welches Thema berührt mich so sehr, dass ich es visualisieren möchte?
Wie formuliere ich meine Bilder und gestalte ein visuelles Tagebuch?

Unterschiedliche Herangehensweisen historischer
und zeitgenössischer Positionen von berühmten Fotografen werden vorgestellt und diskutiert. 
Als Ergebnis dieses Seminars erstellen Sie einen Tagebuch-Dummy, der Ihre subjektive Reflexion des eigenen Lebens widerspiegelt.

Material:

Eine digitale Spiegelreflexkamera, deren Dateimaterial täglich im Labor oder am eigenen Drucker
ausgedruckt werden kann. Evtl. eine überschaubare Auswahl digitaler Bilder aus Ihrem Archiv, welche
Ihnen für dieses Thema wichtig erscheinen und die Sie gerne mit „einarbeiten“ möchten.
DIN A4-Papier (120-160gr Papier), kleiner Notizblock, Lieblingsstifte, Tesa, Prittstift, Schere, Mappe für
die (Einzel-)Seiten des Tagebuchs, usw. Bitte kein Buch mit weißen Seiten mitbringen. Für die Fahrten
zu den Exkursionsorten wäre ein Kfz. bzw. die Bildung von Fahrgemeinschaften vorteilhaft. Verpflegung.
Jede:r Teilnehmende trägt ihre/seine Laborkosten selbst.

Dozentin

Christiane Hantzsch

  • 1963 in Hamburg geboren
  • 1983 – 1985 Fotoassistenz bei Alan Ginsburg in Hamburg
  • 1989 – 2001 Studium Kommunikationsdesign an der Uni/GH Essen, Schwerpunkt Fotografie bei Prof. Inge Oswald und Prof. Angela Neuke, Schwerpunkt Film und Diplom bei Prof. Klaus Armbruster.
  • Tätig als freie Fotografin, Dokumentarfilmerin und als Dozentin für Fotografie
  • seit 2003 Lehrtätigkeit an der fadbk, Essen

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier.

Beratung

Sie haben Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten

Zurück zu den anderen Angeboten