Ruhr Valley

Landschaftsfotografie.


Termin: 25.07.2022, 26.07.2022, 27.07.2022, 28.07.2022, 29.07.2022 | 10 - 18 Uhr
Dozentin: Christiane Hantzsch
Gebühr: 400,- EUR
Abschluss: Teilnahmezertifikat

Veranstaltungsort:
HBK Essen - Prinz-Friedrich-Str. 28 A - 45257 Essen

Anmeldung: Eine Onlinebuchung ist hier eingerichtet.

Inhalt

Die Ruhrgebietslandschaft ist von Kontrasten geprägt. Idyllisch anmutende Landstriche erleben harte Schnitte. Rohre industrieller Nutzung schlängeln sich durchs Grün. Strommasten oder Zechentürme zieren fast jeden Horizont. Hügel können begrünte Müll- oder Abraumhalden sein.
Die Landschaft des Ruhrgebiets fordert heraus.

Wie und was fotografiere ich in einer industriell geprägten Landschaft?
Zeige ich ihre Brüche oder blende ich sie aus?
Inspiriert sie mich zu dokumentarischen Bildern oder erweckt diese Landschaft mein
Interesse, sie durch unerwartete Inszenierungen in einem neuen Kontext erfahrbar zu machen?
Wie kann ich mein subjektives Erleben in fotografischen Bildern ausdrücken?

In diesem Seminar können Sie sich sowohl mit Ihren eigenen fotografischen Ideen als auch thematischen Aufgaben eine Basis für einen individuellen fotografischen Ansatz in
der Landschaftsfotografie erarbeiten.
Fotokünstlerische Positionen der zeitgenössischen Landschaftsfotografie dienen der Orientierung, öffnen den Blick und ermutigen, sich von Vorstellungen einer konventionellen Landschafts-Fotografie zu lösen.
Gemeinsam besuchen wir unterschiedliche Landstriche und Parks in und um Essen. Die Teilnehmer*innen entwickeln und erstellen in dieser Semianrwoche ein eigenes Fotoprojekt zu einem 'grünen Ort'.
In Phasen selbständigen Arbeitens werden Ideen vertieft, erforscht und ausprobiert.
Die Entwicklung einer individuellen fotografischen Arbeit wird durch konstruktive Bildbesprechungen in der Gruppe begleitet.

Material:

Eine digitale Spiegelreflexkamera, deren Dateimaterial täglich im Labor oder am eigenen Drucker entwickelt wird.
Eigener Laptop, Speicherkarten und evtl. die Bedienungsanleitung. Stativ,
Fernauslöser. Notizblock, Stifte (mind. einen sw. Stift); evtl.: Schere, Klebe(-tube, -band).
Nach Bedarf Requisiten.
Für die Fahrten zu Exkursionsorten wäre ein PKW bzw. die Bildung von Fahrgemeinschaften vorteilhaft.
Jede*r Teilnehmer*in trägt ihre*seine Laborkosten selbst.

Dozentin

Christiane Hantzsch

  • 1963 in Hamburg geboren
  • 1983 – 1985 Fotoassistenz bei Alan Ginsburg in Hamburg
  • 1989 – 2001 Studium Kommunikationsdesign an der Uni/GH Essen, Schwerpunkt Fotografie bei Prof. Inge Oswald und Prof. Angela Neuke, Schwerpunkt Film und Diplom bei Prof. Klaus Armbruster.
  • Tätig als freie Fotografin, Dokumentarfilmerin und als Dozentin für Fotografie
  • seit 2003 Lehrtätigkeit an der fadbk, Essen

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier

Beratung

Sie haben Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten

Zurück zu den anderen Angeboten