BLAU IST DAS NEUE GRAU I KREATIVE CYANOTOPIEN FÜR KÜNSTLERISCHE GRENZGÄNGER

Termine: 
23. bis 25.02.2024

Uhrzeiten:
jeweils 10:00 - 16:45 Uhr I Campus Essen

Dozent*in:
Wolfgang Brenner

Gebühr:
280,- € 

Abschluss: 
Urkunde

Veranstaltungsort:
HBK Essen
Campus Essen
Prinz-Friedrich-Straße 28 A
45257 Essen

Tauchen Sie gemeinsam mit uns in die künstlerische Welt des Eisenblaudrucks (Cyanotypie) ein und erschaffen Sie beeindruckende fotografische Kunstwerke!

Dieses alte und einfache Verfahren ermöglicht es Ihnen, monochrome fotografische Edeldrucke herzustellen. Anstatt eines gewöhnlichen Graustufenbildes entsteht auf Papier ein Foto in einem wunderschönen Blauton, welches Sie sogar in ein elegantes Sepia umwandeln können.

Diese fotografischen Meisterwerke erfordern Vorlagen. Es können vorhandene Bilddateien oder andere Motive als Vorlage verwendet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, z.B. die Umgebung der HBK Essen oder des Baldeneysees mit einer Kamera oder mit dem Smartphone zu erkunden.

 

Benötigte Materialien

Benötigte Materialien für diese Veranstaltung wären auf jeden Fall Transparentpapier in den Größen A4 oder A3. Wenn Sie das Bild mit Konturen versehen möchten, sollten Sie dicke oder dünne Filzschreiber oder Lackstifte in einem tiefen Schwarz bereithalten. Außerdem empfiehlt es sich, eigenes Papier mit einem Gewicht von etwa 200 g/m² oder mehr zu verwenden. Es sollte nicht zu rau sein und gut Farbe aufnehmen können. Falls vorhanden, ist ein eigener Laptop ebenfalls von Vorteil.

Denken Sie daran, dass zusätzliche Materialien wie Klebeband oder Büttenpapier je nach Verbrauch separat abgerechnet werden können. Für die Chemikalien fällt pro Person ein Betrag von 5,- € / p. Teilnehmenden an.

NEWSLETTER

Wenn Sie über unsere Aktivitäten und der HBK Essen auf dem Laufenden bleiben möchten, dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

mehr erfahren

MEHR KURSE

Das Angebot des Zentrums für Weiterbildung im Überblick

mehr erfahren