Kunst- und Bildtheorien (KW2)

Die Vorlesung erarbeitet einen systematischen Überblick über wesentliche Grundgedanken der Kunst- und Bildtheorie von der Antike bis zur Gegenwart. Ziel ist die Entwicklung eines philosophisch grundierten Bildbegriffes sowie eines differenzierten Instrumentariums zur Betrachtung und Deutung bildender Kunst.

Termine: 09.04.2022, 23.04.2022, 07.05.2022, 21.05.2022, 04.06.2022, 18.06.2022, 09.07.2022 je 14:00 bis 15:30 Uhr.
Dozentin: Dr. Sarah Sandfort
Gebühr: 90,- EUR
Anrechnung: SFK Kunstwissenschaft

Veranstaltungsort:
HBK Essen in Wuppertal
Gewerbeschulstr. 76
42289 Wuppertal

Anmeldung: Eine Onlinebuchung ist hier eingerichtet.

Inhalte

Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Charakter des Bildlichen als Medium der Welterschließung und -verarbeitung, in den diversen Modi seiner Produktion und Verwendung, sowie in seinem Unterschied zu anderen symbolischen Hervorbringungen des Menschen, etwa der Schrift. Ausgehend von modernen und zeitgenössischen Theorien (Bildwissenschaft, iconic turn, visual culture) sollen auch ältere Formen des Bildgebrauches und der Bildreflexion dargestellt werden. Dabei sollen die vorgestellten Denkwege jeweils an konkreten Beispielen aus der Kunst- und Bildgeschichte entwickelt und überprüft werden.

Benötigtes Material:
keins

Dozentin

Dr. Sarah Sandfort

Kurzvita

  • 2002 – 2009 Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum (Abschluss M.A.)
  • seit 2009 Freie Mitarbeiterin der Bildung & Vermittlung am Museum Folkwang, Essen
  • 2010 – 2013 Promotionsstipendiatin des Cusanuswerks, Bischöfliche Studienstiftung
  • seit 2014 Lehrbeauftragte für Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft an der Privat-Universität Witten/Herdecke
  • 2014 – 2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Kunstgeschichtlichen Institut, Ruhr-Universität Bochum
  • seit 2016 Kunstvermittlerin am Josef Albers Museum Quadrat Bottrop
  • 2017 Promotion in Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum
  • seit 2019 Dozentin für Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft an der HBK Essen

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier.

Beratung

Sie haben Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten

Zurück zu den anderen Angeboten