Kunst der Gegenwart (KW 5)

Die Teilnehmer*innen erwerben differenzierte Kenntnisse zu Theorie und Praxis der Kunst der Gegenwart. Sie sind vertraut mit der Kontur der „Gegenwart“ als kunsthistorischer Epoche und gewinnen einen Überblick über wesentliche Themen, Werkformen und Protagonisten der Kunst von 1960 bis heute.

Termine: 07.04.2022, 21.04.2022, 05.05.2022, 19.05.2022, 02.06.2022, 30.06.2022, 14.07.2022 je 17:00 - 18:30 Uhr.
Dozentin: Prof. Dr. Sabine Bartelsheim
Gebühr: 90,- EUR
Anrechnung: SFK Kunstwissenschaft

Veranstaltungsort:
HBK Essen in Wuppertal
Gewerbeschulstr. 76
42289 Wuppertal

Anmeldung: Eine Onlinebuchung ist hier eingerichtet.

Inhalte

Die Vorlesung bietet einen gattungsübergreifenden Überblick über die Kunstentwicklung seit 1960. Ausgehend von theoretischen Differenzierungen der Epoche der „Gegenwart“ entlang zentraler Begrifflichkeiten („Entgrenzung“, „Erfahrung“, etc.) werden maßgebliche Tendenzen und künstlerische Positionen vorgestellt, insbesondere: die Kunst der Umbruchsituation der 1960er Jahre von Fluxus über Pop und Minimal Art bis zu Conceptual und Land Art, die Tendenzen der 1970er und 1980er Jahre vor dem Hintergrund der Postmoderne-Debatte sowie die Kunstentwicklung seit 1989 und deren Prägung durch einen sich globalisierenden Kunstbetrieb.

Benötigtes Material:
keins

Dozentin

Prof. Dr. Sabine Bartelsheim

Kurzvita

  • seit 2021 Präsidentin der HBK Essen
  • 2017 - 2020 Vizepräsidentin der HBK Essen
  • seit 2015 Professorin für Kunstwissenschaft an der HBK Essen
  • 2014 - 2021 Leiterin Institut für Kunstwissenschaft (seit 2019 Institut für Kunst- und Designwissenschaft) und Hochschullehrerin für Kunstwissenschaft an der HBK Essen
  • seit 2013 Redakteurin der kunsttexte – e-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
  • 2007 - 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal im Fachgebiet Kunst- und Designgeschichte, anschließend freie Mitarbeiterin bei Forschungspublikationen
  • 2005 - 2006 Kuratorin im Haus am Waldsee in Berlin
  • 2000 - 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthalle zu Kiel
  • 1999 Promotion an der Universität Köln
  • 1985 - 1991 Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften an den Universitäten Trier, Münster und Bonn (Abschluss M.A.)
  • 1965 geboren in Laer bei Münster

Fachliche Schwerpunkte:
Kunst und Kunsttheorie des 19. bis 21. Jahrhunderts, im Besonderen:

  • Grenzräume zwischen Kunst, Design und Alltagskultur
  • Naturbilder in der Kunst der Gegenwart
  • Gedächtnis und Erinnerung in der Kunst der Gegenwart
  • Kunst im öffentlichen Raum; Kunst am Bau
  • Theorie und Geschichte von Fotografie und Kunstfilm
  • Theorie und Geschichte von Museen und Ausstellungen

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier.

Beratung

Sie haben Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten

Zurück zu den anderen Angeboten