Ansichtssachen
Fotografie und Medienkunst im Regionalverband Ruhr

































Studierende, Absolvent*innen und Professor*innen aus dem Bereich Fachgebiet Fotografie/Medienkunst (B.F.A.) der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen präsentieren vom 13.06. bis zum 26.08.2022 die Ausstellung „Ansichtssachen“ im Gebäude des Regionalverbandes Ruhr in Essen.

Die Künstler*innen laden dazu ein, die Welt aus ihrer Perspektive zu betrachten und für einen Moment zu teilen. Auf vier Etagen im Gebäude des RVR erwartet die Besucher*innen fotografische Bilder und Serien sowie Videos und installative Arbeiten, die ein breites Spektrum an Fragen und Themen eröffnen. Die vielfältigen Positionen behandeln zeitliche und räumliche Gefüge, sie können Rätsel aufgeben oder neue Ansichten aufzeigen.

Der Blick richtet sich auf Alltägliches in privaten Räumen und im beruflichen Umfeld. Die Bilder hinterfragen eine vertraute Sicht auf die Welt und untersuchen den Einfluss, den kleinste Dinge auf den Menschen haben. Die Künstler*innen stellen mit ihren Arbeiten ebenfalls die eigene Identität und die Sicht auf den menschlichen Körper in neue Zusammenhänge.

Künstler*innen

Anne Finke-Schwaab, Jakob Fleischer, Britta Frechen, Carsten Gliese, Annette Hiller, Diana Hommel, Anja Kempe, Dirk Krüger, Corinna Nolde, Denisa Poteca, Hanwen Qu, Charlotte Rupprath, Kai Schlender, Huijia Sun, Karola Teschler, Xi Wang, Yilin Wang, Thomas Wrede
 

Termine

Vernissage: 10.06.2022 um 15 Uhr
Begrüßung: Jörg Obereiner, Vorsitzender, Ausschuss für Kultur, Sport und Vielfalt im RVR
Einführung: Professor*innen Carsten Gliese, Anja Kempe, Thomas Wrede
Klangperformance von Echo Ho "A VIEW OF THE OCEAN AS THE WARM SPRING BLOSSOMS"

Finissage: 26.08.2022 um 15 Uhr

Laufzeit: 13.06. – 26.08.2022

Öffnungszeiten: Mo – Do 10 – 17 Uhr und Fr 10 – 15 Uhr

Ausstellungsadresse: Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen

Raumplanzum Download

Flyer zur Ausstellung

Download

Eindrücke vom Aufbau













Zum Studiengang Fotografie/Medienkunst

Die HBK Essen ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule für Kunst und Design. Die junge Hochschule bietet seit 2013 neben dem Studiengang Fotografie/Medienkunst zwei weitere künstlerische Studiengänge in den Bereichen Malerei/Grafik und Bildhauerei mit dem Abschluss Bachelor of Fine Arts an. Der Studiengang Fotografie und Medienkunst vermittelt den Studierenden klassische Fotografie, Film und neue Medien sowie raum- und zeitbezogene künstlerische Ausdrucksweisen und Techniken.

 

Fotos Vernissage: Tjorben Meier | HBK Essen
Fotos Aufbau: Kai Schlender | HBK Essen