Ausstellung „Die Bildhauer:innen“
07.05.- 06.06.2022









Raum - und Klanginstallationen, Skulpturen, Objekte, Zeichnungen, Videoarbeiten und Performances gehören zum Repertoire der Alumni des Fachbereichs Bildhauerei (B.F.A.) der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen. 

Vom 07. Mai 2022 bis zum 06. Juni 2022 werden diese unterschiedlichen bildhauerischen Positionen der Alumni sowohl auf dem neuen Campus der HBK Essen in der Gewerbeschulstraße 76 Wuppertal Barmen, als auch in leerstehenden Ladenlokalen der Barmer Innenstadt gezeigt. Christian Beierl von renaissance Immobilien & Beteiligungen AG, sowie der ISG Barmen haben dafür Räume vermittelt und zur Verfügung gestellt. 

Durch dieses Ausstellungskonzept können Passanten und Ausstellungsbesucher zeitgenössische Kunst in einem ungewöhnlichen Kontext und aus anderen Blickwinkeln heraus erleben. Für die teilnehmenden Künstler:innen war es eine anregende Herausforderung künstlerisch auf diese ungewohnten Orte der Barmen Innenstadt zu reagieren und ortsspezifische Arbeiten zu konzipieren.  

Die Ausstellung in der Gewebeschulstraße ist samstags und sonntags von 11:00 – 15:00h zu besichtigen, die Schaufenster der Barmen Innenstadt zu jeder Zeit. Die Klangperformance „Inbetween“ und die Tanzperformance „Physis“ finden zur Finissage am 6.6.22 um 17:00h in der Gewerbeschulstraße 76 statt. 


Vernissage: 06. Mai 2022 | 17 Uhr

Ausstellung: 07. Mai – 6. Juni 2022 

Finissage: 06. Juni 2022 | 17 Uhr


Künstler:innen: 

Andre Bagh 
Katharina Bodenmüller 
Britta Frechen 
Beate Gärtner 
Jasmin Hantl 
Chun-Lan Hermann 
Kerstin Kästner 
Karla Paredes 
Annette Piscantor 
Julia Priss 
Yigyeom Suh 
Yue Wu 
Xuejiao Yang 

Anfahrt