Förderanträge richtig stellen: Best-Practice

Förderanträge schreiben - strukturieren - mit Verweisen und Quellen ausstatten.

Format: Seminar mit Praxisanteilen
Termin: 25.06.2022 | 10 - 13 Uhr
Dozentin: Rebekka Smolibowski-Fuchs
Gebühr: 100,- EUR
Abschluss: Teilnahmezertifikat
Veranstaltungsort: Online

Anmeldung: Eine Onlinebuchung ist hier eingerichtet.

Die Anmeldung ist bis zu 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anleitung Anmeldung HBK Mitglieder siehe unten.

Inhalte

"Money makes the world go round"
Eine passende Projektförderung zu finden und einen erfolgreichen Antrag zu stellen ist kein Hexenwerk, benötigt jedoch eine bestimmte Vorgehensweise und Methodik. Aufbauend auf dem Seminar Matthias Budden „Alternative Finanzierungsmöglichkeiten: Öffentliche und private Fördermittel“, das in die Materie einführt und einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten geben, konzentriert sich dieses Seminar anhand von zwei Praxisbeispielen auf den Umgang mit einem konkreten Projektantrag.

Die Teilnehmenden lernen, Kernanforderungen herauszufinden und ihre Projektidee so zu formulieren, dass sie mit den jeweiligen Zielvorgaben bestmöglich übereinstimmt.

Für Teilnehmende ohne jegliche Vorkenntnisse im Bereich Förderung wird angeraten, vorher das Semina „Alternative Finanzierungsmöglichkeiten: Öffentliche und private Fördermittel“ von Matthias Budden zu besuchen.

Schwerpunkte:
1. Vorstellung von Praxisbeispiele und deren Einbettung in einen Fördergesamtkontext
2. Vorstellung der Projektidee der Teilnehmenden und Zuteilung dieser zu den Förderanträgen
3. Herausarbeiten der Grundkriterien und Kernanforderungen der Förderanträge

  • Inhalt
  • Ziele
  • Zielgruppe
  • PR / Kommunikation
  • Aktivitäten
  • Zeitplanung
  • Budget
  • Erfolgskontrolle

4. Vorstellung zweier, exemplarischer Projektskizzen
5. Diskussion und Abschlussrunde

Voraussetzung Teilnehmende:

  • Besuch des Seminars „Alternative Finanzierungsmöglichkeiten: Öffentliche und private Fördermittel“
  • Internetfähiges Laptop, Schreibzeug

Dozentin

Dipl.-Kult. Rebekka Smolibowski-Fuchs M.A.

Rebekka Smolibowski-Fuchs studierte Kunstgeschichte, englische und amerikanische Literatur sowie Kunst- und Medienmanagement. Sie arbeitete als Referentin in der Forschungsförderung für die Freie Universität Berlin, organisierte die Forschungsausstellung Science Fair Berlin, war Konferenzmanagerin für die IIR Deutschland GmbH in Frankfurt, war tätig als Programmbereichsleiterin Kunst und Kultur und Leiterin des Museumspädagogischen Dienstes für die Stadt Aschaffenburg.

2005 startete sie ihre Karriere an der Hochschule für Musik und Tanz Köln begann. Hier war sie als wissenschaftliche Referentin für das Management des Masterstudiengangs Internationales Kunstmanagement am Center for International Arts Management CIAM tätig sowie als Lehrbeauftragte. Seit 2015 arbeitet sie als Referentin für die Drittmittelakquise, ist Leiterin der Künstlervermittlung StartLive und organisiert Workshops und Seminare für Karrierezentren. Sie ist Autorin mehrerer wissenschaftlicher Texte zum Thema "Kunstmanagement" und leitete Konferenzen wie z.B. "Arts Management Concepts - Higher Education for the Market?"; oder die EXISTA 0806, ein Symposium für künstlerische Start-ups. Als Koordinatorin des EU Projektes CCE Composer Collider Europe ist sie bis dato auch im internationalen Kunstmanagement tätig.

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier.

Anmeldungen sind bis zu 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anleitung Anmeldung HBK Mitglieder:
Das Career Center Workshop Programm ist für an der HBK Essen eingeschriebene Studierende, Lehrende und Mitarbeiter:innen kostenfrei. Wähle dazu den gewünschten Kurs aus und gehe im Anschluss zur >Kasse<. Du kannst ein Nutzerkonto anlegen, oder als Gast fortfahren. Wähle für Deine kostenfreie Buchung die Zahlungsweise >Vorkasse (Überweisung)< aus und gebe im Feld >Ihre Anmerkungen< an, dass Du Mitglied der HBK Essen bist. Als Studierende gebe bitte Deine jeweilige Matrikelnummer mit an.
Lehrende und Mitarbeitende können ihr Fachgebiet bzw. ihren Unternehmensbereich angeben. Tätige bitte keine Überweisung, auch wenn Du per Mail dazu aufgefordert werden solltest.

Zurück zu den anderen Angeboten

Positionierung & Präsentation

Zum Bereich Positionierung & Präsentation

Kommunikation & Kooperation

Zum Bereich Kommunikation & Kooperation

Recht, Verträge & Soziale Absicherung

Zum Bereich Recht, Verträge & Soziale Absicherung

Du hast Fragen?

Du hast Fragen? Du brauchst mehr Beratung? Dann schreibe doch einfach an Dr. Stefanie Lucci: stefanie.lucci@hbk-essen.de Oder rufe uns an: Montags von 12-14 Uhr. Tel: 0162. 410 34 78 Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme! Dein Team des Career Centers

Beratungstermin vereinbaren

Nicht das richtige gefunden?

Du hast Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Dir gerne weiter! Kontaktiere uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbare online einen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten