Alternative Finanzierungsmöglichkeiten: Öffentliche und private Fördermittel

Einblicke in Fördermöglichkeiten, Anträge und Abläufe privater und kommunaler Förderungen.

Format: Workshop, Praktische Übungen 
Termin: 24.06.2022 | 13 - 16 Uhr
Dozent: Matthias Budden 
Gebühr: 80,- EUR
Abschluss: Teilnahmezertifikat
Veranstaltungsort: Online

Anmeldung: Eine Onlinebuchung ist hier eingerichtet.

Die Anmeldung ist bis zu 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anleitung Anmeldung HBK Mitglieder siehe unten.

Inhalte

Eine gesicherte Finanzierung von Kulturprojekten oder Gründungsvorhaben, sei es in Kunst, Musik oder anderen kreativen Bereichen ist durch Eigenmittel oder Erlöse aus der Projektverwertung häufig nicht oder nur schwer möglich. Die Frage nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten lenkt den Blick auch auf öffentliche und private Förderungen durch Kommunen, Länderministerien oder Stiftungen.

Das aktuelle Seminar soll Fördermöglichkeiten durch verschiedene Zuwendungsgeber aufzeigen und konkrete, anwendungsbezogene Kenntnisse zur Entwicklung und Einreichung von Anträgen bei potentiellen Förderern vermitteln.

Dabei werden die verschiedenen Anforderungen eines Antrages, vom inhaltlichen Konzept, dem Kosten- und Finanzierungsplan, den formalen Antragsvorlagen, bis zur Einreichung des Antrages unter Berücksichtigung der entsprechenden Förderbedingungen, beleuchtet.

Relevante Grundbegriffe und rechtliche Grundlagen, unterschiedliche Arten und Formen von Zuwendungen und Finanzierungen werden erläutert und Anleitungen zur Erstellung von Reportings nach Abschluss von geförderten Projekten gegeben.

Im aufbauenden Vertiefungsseminar von Frau Rebekka Smolibowski–Fuchs zum Thema „Förderanträge richtig stellen“ erhalten Seminarteilnehmer:innen die Möglichkeit, Förderanträge anhand von Praxisbeispielen zu entwickeln.

Voraussetzung Teilnehmende:
Internetfähiges Laptop, Schreibzeug.

Dozent

Matthias Budden 

Matthias Budden studierte Betriebswirtschaftslehre, Musikwissenschaften und Kultur- u. Medienmanagement. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in: 

  • Kaufmännischer Steuerung und Controlling in Kultur- und Kreativwirtschaftsunternehmen 
  • Planung und Steuerung von Kulturveranstaltungen 
  • Entwicklung und Steuerung von Förderprojekten 
  • Akquisition von Fördermitteln: kommunale Förderungen, Landesförderungen,  
  • EU Förderungen, Förderungen von öffentlichen und privaten Stiftungen 
  • Kulturmanagement 

So war er beispielsweise für das c/o pop- Internationales Musik Festival, Köln; die c/o pop convention Köln; Warner Music Group, Hamburg und das Reeperbahn Festival, Hamburg tätig. Als Dozent an verschiedenen Hochschulen gibt er seine praktisch-beruflichen Erfahrungen weiter.   

Anmeldung

Eine Onlinebuchung ist über den Onlineshop der HBK Essen möglich. Sie finden das ensprechende Angebot hier.

Anmeldungen sind bis zu 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anleitung Anmeldung HBK Mitglieder:
Das Career Center Workshop Programm ist für an der HBK Essen eingeschriebene Studierende, Lehrende und Mitarbeiter:innen kostenfrei. Wähle dazu den gewünschten Kurs aus und gehe im Anschluss zur >Kasse<. Du kannst ein Nutzerkonto anlegen, oder als Gast fortfahren. Wähle für Deine kostenfreie Buchung die Zahlungsweise >Vorkasse (Überweisung)< aus und gebe im Feld >Ihre Anmerkungen< an, dass Du Mitglied der HBK Essen bist. Als Studierende gebe bitte Deine jeweilige Matrikelnummer mit an.
Lehrende und Mitarbeitende können ihr Fachgebiet bzw. ihren Unternehmensbereich angeben. Tätige bitte keine Überweisung, auch wenn Du per Mail dazu aufgefordert werden solltest.

Zurück zu den anderen Angeboten

Positionierung & Präsentation

Zum Bereich Positionierung & Präsentation

Kommunikation & Kooperation

Zum Bereich Kommunikation & Kooperation

Recht, Verträge & Soziale Absicherung

Zum Bereich Recht, Verträge & Soziale Absicherung

Du hast Fragen?

Du hast Fragen? Du brauchst mehr Beratung? Dann schreibe doch einfach an Dr. Stefanie Lucci: stefanie.lucci@hbk-essen.de Oder rufe uns an: Montags von 12-14 Uhr. Tel: 0162. 410 34 78 Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme! Dein Team des Career Centers

Beratungstermin vereinbaren

Nicht das richtige gefunden?

Du hast Fragen?

Unsere Studienberatung hilft Dir gerne weiter! Kontaktiere uns per E-Mail unter studienberatung@hbk-essen.de, telefonisch unter 0201-95 98 98 00 oder vereinbare online einen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren

Weiterbildung

Interessiert an weiteren Angeboten? Wir bieten ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten in den Bereichen bildende Kunst, Design, Professionalisierung und Kunstwissenschaft.

Zu den Angeboten