Fabric of Art

Im Projekt FABRIC OF ART gestalteten 51 bildende internationale und aus den Abschlusspräsentationen der HBK Essen und der Kunstakademie Düsseldorf ausgewählte Künstler*innen das 8.000 qm2 große, denkmalgeschützte Industrieareal der einstigen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal-Barmen zu einem Open Space auf Zeit.

Die Ausstellung präsentierte eine künstlerische Auseinandersetzung durch alle Medien der bildenden Kunst an einem Ort, der exemplarisch nicht nur für die Geschichte der Stadt Wuppertal steht, sondern gleichfalls für die industriell geprägte aktuelle globale Entwicklung.

Beteiligte Abbsolvent*innen der HBK Essen:
Ruben S. Bürgam | Chun-Lan Herrmann | Anja Kreitz | Steffen Meister | Karla Paredes | Kara Stephan | Simon Tretter

Kurator*innen:
Leitende Kuratorin: Pia Witzmann

in Kooperation mit
Dr. Gregor Jansen (Direktor Kunsthalle Düsseldorf)
Dr. Astrid Legge (Kuratorin Provinzial Rheinland Versicherung)
Jon Moscow (Künstler/Kurator)
Dr. Bettina Paust (Leiterin Kulturbüro der Stadt Wuppertal)
Prof. Dr. Raimund Stecker (HBK Essen)

Laufzeit:
02.11. - 01.12.2019

Ausstellungsort:
Kaiser & Dicke
Ferdinand-Thun-Str. 29
42289 Wuppertal