Schwarz

In der diesjährigen Ausstellung im Schloss Herten stellten Studierende der fadbk | HBK Essen unter Leitung von Prof. Stephan P. Schneider unter dem Titel „Schwarz“ aus. Die Künstler*innen präsentierten ihre ganz eigenen Interpretationen der „Unfarbe“. Die entstandenen Werke konfrontieren mit der Endlichkeit, den Gegensätzen zwischen Dunkel und Licht, Gedanken der Selbstbestimmung oder Erleben des Feierlichen.

Die Ausstellung fand parallel zur Aufführung des Theaterstücks „Stein für Stein oder alter Mann was nun“ im Rahmen der Ruhrfestspiele 2018 statt, welche den Abschied von der Kohle im Ruhrgebiet thematisierten.

Beteiligte Künstler*innen:
Heidi Becker | Helga Erlenkötter | Sandra Kunce-Haurand | Liane Lonken | Robin Mödder | Ilona Reinhardt | Alfred Reiter | Gabriele Schneider | Stephan Paul Schneider | Ulrike Simons | Anne van Linn | Daniela Werth | Cornelia Wissel

Ausstellungsdauer:
26.05. - 06.06.2018

Ort:
Schloß Herten, Galerie Südflügel