Bibliothek











Die Bestände der Bibliothek der HBK Essen umfassen etwa 2.000 bereits katalogisierte Medien und eine private Sammlung von etwa 10.000 Bänden, die als Präsenzexemplare im Lese- und Seminarraum der Bibliothek einsehbar sind.

Die Bibliothek bietet Medien zu den Sammelgebieten Allgemeine Kunstgeschichte, Kunst der Moderne und der Gegenwart, Kunsttheorie, Bild- und Mediengeschichte, Designgeschichte und -theorie und Kulturwissenschaft. Einen Schwerpunkt bilden Ausstellungskataloge und Werkmonografien internationaler Künstler*innen.

Als Präsenzbibliothek steht sie allen Interessierten offen. Ausleihen sind den Mitgliedern der HBK Essen und eingeschriebenen Studierenden nach Vorlage des Studierendenausweises möglich. Ein Kopier-Scanner steht zur Verfügung.

Bibliothekskatalog:

Der katalogisierte Bestand ist über unseren Online-Katalog recherchierbar.

Aktuelle Neuerwerbungen (2/2020, PDF)

 

E-Zeitschriften:

Projekt DEAL Springer Nature

Die HBK Essen beteiligt sich neben einer Vielzahl von deutschen Wissenschaftseinrichtungen am deutschlandweiten DEAL-Vertrag mit dem internationalen Wissenschaftsverlag Springer Nature. Die Vereinbarung bietet allen Hochschulangehörigen Online-Zugriff auf einen großen Teil der Zeitschriften von Springer Nature und neue Möglichkeiten, ihre Forschungsergebnisse Open Access zu publizieren.

Damit steht den Lehrenden und Studierenden der HBK Essen erstmals dauerhaft der Zugang zu rund 1.900 Springer-Zeitschriften ab 1997 aus allen Wissenschaftsdisziplinen zur Verfügung. Mit qualitativ hochwertigen Inhalten ist Springer Nature ein führender Verlag für Bildungs- und Fachliteratur.

Weitere Informationen zum Projekt DEAL mit einer aktuellen Zeitschriftentitelliste.

Projekt DEAL Wiley

Der HBK Essen ist auch der Vertragsabschluss im Rahmen der DEAL-Verhandlungen mit dem Verlag Wiley gelungen.

Der Vertrag mit der Laufzeit bis 2021 bietet allen Mitgliedern der HBK Essen den lesenden Zugriff auf das vollständige Wiley-Zeitschriftenportfolio mit über 1700 Zeitschriften und den Archivrechten ab dem Erscheinungsjahr 1997. Dieser Zugang bleibt auch nach Ende des Vertrages erhalten.

Für die HBK Essen sind die elektronischen Zeitschriften in der Wiley-Online-Bibliothek freigeschaltet.

Auf den kostenlosen Zugang zu sämtlichen Volltextangeboten können die Angehörigen der HBK Essen von den PCs in der Bibliothek zugreifen.

Nähere Informationen zu diesem neuen Service erhalten Sie in der Bibliothek.

Die elektronische Lieferung von Zeitschriftenaufsätzen sowie die Bestellung von Monografien ist über die Fernleihe und mit Subito möglich. Subito ist ein kostenpflichtiger und schneller Dokumentlieferservice wissenschaftlicher Bibliotheken. Beratung bei der Anmeldung bietet das Bibliothekspersonal.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Zeitschriften, die zurzeit in der Bibliothek abonniert sind sowie weiterführende Informationen zu lokalen Kunstbibliotheken und kunstgeschichtlichen Datenbanken.

Hier finden Sie eine Liste der Zeitschriften, die zurzeit in der Bibliothek als Druckausgabe abonniert sind.

Zu einigen Abos haben wir digitale Zugänge lizenziert. Der Zugang zu diesem Angebot ist nur für Angehörige unserer Hochschule von den Rechnern in der Bibliothek möglich. Bitte fragen Sie an der Infotheke in der Bibliothek nach.

Nutzungsordnung Bibliothek

In der Nutzungsordnung finden Sie alle wesentlichen Regelungen zur Benutzung der Bibliothek.

Kontakt & Öffnungszeiten

Standort:
Kupferdreher Str. 163
45257 Essen
(Zugang nicht barrierefrei)

Kontakt:
E-Mail: bibliothek@hbk-essen.de
Tel.:  +49 (0)201 / 95 98 98 60

Leiterin Bibliothek:
Dipl.-Bibl. Ulrike Nissen

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi | 11-14 Uhr

WICHTIGER HINWEIS:
Die Bibliothek ist, unter Berücksichtigung der Hygiene- und Schutzauflagen, zu den oben aufgeführten eingeschränkten Zeiten für Hochschulangehörige wieder geöffnet. Ausserhalb dieser Zeiten kann der Zutritt nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail (bibliothek@hbk-essen.de) oder telefonisch (0201-95 98 98 60) erfolgen.